Heute Sonntag, 19. Juni 22 waren wir zu Gast bei denn Hornusser Oberthal. Bei strahlendem Sonnenschein und bei einer Temperatur über 30 Grad wurde dies zu einem Schweisstreibendem Spiel. Doch der Reihe nach. Beim letzten Auswärtsspiel dieser Meisterschaft, wollten wir uns nochmal steigern und eine top Leistung zeigen. Jeder war bereit heute mal die Null im Ries zu halten. Doch leider hatten wir schon wieder einwenig Pech und mussten sogleich denn ersten Streich im Feld unterstreichen lassen. Danach war aber fertig.. Wir steigerten uns alls Team von Streich zu Streich und konnten alles was noch kam abtun. Beim ersten wechsel zum Bock war alles noch offen. Doch um die HG Oberthal in den Punkten zu holen, musste jeder Streich sitzen. Auch wenn wir am Bock nicht schlecht schlugen, waren uns die Hornusser aus dem Oberthal einen Schritt voraus. Einzig die Hoffnung auf Punkte bliebt, da es nach der Hälfte bei denn Nummero 1:1 stand. Beim zweiten Durchgang im Ries konnten wir an unserer Leitsung anknüpfen und blieben für denn Rest des Spiels sauber. Leider kamen wir beim Schlagen nicht mehr an die HG Oberthal heran. Da diese auch keine Nummer mehr zuliess, giengen wir an diesem Spieltag leider leer aus.. Kein Grund denn Kopf hängen zu lassen. Wir haben jetzt noch zwei Spiele und beide zu Hause. In diesen wollen wir noch mal alles gegen und uns denn Ligaerhalt sichern. Wir alle sind guten mutes, dass es uns gemeinsam gelingen wird. In diesem Sinne.. HOPP Thaugrabe

Unsere Sponsoren