Das Interkantonale Hornusserfest 2019, bestreiten wir in Gossau ZH. Am Wochenende vom 10. & 11.8.2019, treten wir in der 2. Stärkeklasse an. Wenn wir alles geben und unser Ries sauber halten, könnten wir auch in Gossau "Horne". Auf Ries 12 schlagen wir gegen Wattenwil A (auch in der 2. Liga) an. Hoffen wir auf gutes Wetter und ein gelungenes Fest.

Hier noch der Link zum Interkantonalen Hornusserfest 2019 in Gossau: http://www.hornusserfeste.hggossau.ch/

Am Emmentalischen Hornusserfest 2019 in Wasen i/E, schlagen wir am Sonntag, 18.8.2019 in der 3. Stärkeklasse auf Ries 4 gegen die HG Sumiswald an. Jeder einzelne im Team weiss, wenn wir alles geben und im Ries sauber bleiben, kann ein Horngewinn möglich sein. Hoffen wir auf super Wetter und freuen uns auf das bevorstehende Fest. In diesem Sinne Hopp Thaugrabe..

Hier noch der Link vom Hornusserfest 2019 in Wasen i/E: https://www.wasen2019.ch/aktuell.html

Fast Halbzeit der Meisterschaft 2019 und wir kommen einfach nicht vom Fleck... Am Sonntag konnten wir mit einer starken Truppe in Baden Brugg antreten. Das Ziel war bei allen klar.. 4 Punkte nach Hause holen. Bei mildem und schönem Wetter starteten wir stark im Ries. Auch eine heickle Situation, bei welcher noch die Schnurr zum Einsatz kam, brachte uns nicht aus der Ruhe. Beim Schlagen führten wir zur Halbzeit mit fast 60 Punkten. Dann kam das, was wir in dieser Saison schon oft hatten... einen Nouss nicht gefunden am Himmel und Bumm.. eine Nummer! Am Schluss hatten wir wieder 2 Nummero im  Haus... Jedem war nach Spielschluss klar, dass wir an diesem Sonntag 3 Punkte verschenkten, hatten wir doch 139 Schlagpunkte mehr als die HG Baden Brugg. Respekt an unser Gegner, welcher mit 15 Mann im Ries die Null halten konnte. In einer Woche geht es zu Hause gegen Balzenwil B. Nicht aufgeben und weiter kämpfen heisst es nun für jeden von uns und wir werden uns denn vierer holen. Also HOPP Thaugrabe!

Und wir können es doch noch... nach vier Spielen konnten wir am Sonntag wieder einmal die 4 Punkte holen. Bei guten Bedingungen starteten wir zuhause gegen Balzenwil B mit einer guten Leistung am Bock. Im Ries konnten wir gemeinsam alles abwehren und die Null zu Halbzeit halten. Mit 27 Punkten Vorsprung gieng es wieder ans Schlagen. Jeder konnte seine Leistung bestätigen oder gar noch steigern. Gemeinsam als Team zogen wir unser Spiel durch und konnten uns nach Spielende über verdiente 4 Punkte freuen. Unser Gegner aus Balzenwil gieng leider leer aus, mussten sie doch bereits denn 3 Streich unterstreichen lassen. Dieser Sieg tat sichtlich allen "Thaubräbeler" gut und macht Lust auf mehr. Bevor es in zwei Wochen, am Sonntag, 16.06.19 wiederum zuhause gegen Sumiswald weiter geht, findet an Auffahrt Donnerstag, 30.05.19 unser Zwirbelen in der Thalsäge im Thalgraben statt. Es würde uns freuen auch euch dort anzutreffen. In diesem Sinne HOPP Thaugrabe...

Mit einer eher Jungen Truppe rückten wir am Samstag nach Tenniken aus. Das Ziel, welches auch unser Presi vor dem Spiel forderte, waren 2 Punkte mit nach Hause zunehmen. Die Bedingungen war klar: im Ries als Team einander helfen und am Bockstand einfach locker.. Die Verhältnisse im Ries waren alles andere als einfach. Seitenwind, Regen... fast alles war dabei. Mit vereinten Kräften werten wir uns so gut es gieng. Dennoch mussten wir uns eine Nummer im 18 schreiben lassen. Doch auch Tenniken hatte mühe und musste gar 3 Nummern unterstreichen lassen. Leider bekunden wir immer noch mühe beim Schlagen. So konnten wir auch an diesem Spiel nicht unser bestes Hornussen beim Schlagen zeigen... Dennoch konnten wir mit 2 Punkten nach hause reisen. In einer Woche müsse wir erneut auswärts antreten. Der Gegner heisst HG Baden Brugg. Das Ziel ist klar: die ersten 4 Punkte holen.. in diesem Sinne HOPP Thaugrabe!